Winzer Probierpaket: Trockene Schmitts


Informationen zum Winzer Weinpaket:

Sauvignon Blanc Ewig Leben
13% VOL – Rz 0,4 g/l – S 6,5 g/l
2020

Frühburgunder Konsequent 
13,5% VOL – Rz 0,2 g/l – S 4,9 g/l
2018

Rieslaner Auslese Konsequent
10,5% VOL – Rz 99,3 g/l – S 8,5 g/l

Flasche jeweils: 0,75L

Enthält Sulfite

35,70 

5 vorrätig

Es war einmal ein Winzer namens Schmitt im kleinen feinen Weinort Randersacker…Halt Stop! Welcher Schmitt? Es war einmal ein Winzer namens Lothar Schmitt, der ausnahmslos trockene Weine ausbaut, im kleinen feinen Weinort Randersacker! So ist es besser. Denn in Randersacker gibt es gleich drei Weingüter mit dem Namen Schmitt.
Gemeint ist aber der Trockene Schmitt.

Das kleine Familiengeführte Weingut ist bekannt für seine naturreinen und durchgegorenen Weine, die allesamt Spiegelbilder ihrer Jahrgänge darstellen. Ein durchweg trockenes Winzerwein-Paket, wenn da nicht die kleine Ausnahme wäre: die Rieslaner Auslese.

Das Motto des Weinguts ist dennoch klar. Erstens: immer trockener als alle anderen. Zweitens: vinifiziert wird mit großem Traditionsbewusstsein und in den Besten Lagen rund um Randersacker. Drittens: immer ein ehrlicher Wein im Glas.

Einen Einblick in die Weinwelt von den Trockenen Schmitts gibt’s mit diesem Probierpaket.

Sauvignon Blanc
Trockenheit und Fruchtigkeit schließen sich nicht aus. Auch durchweg trockene Weine können besonders fruchtig sein. Beweis hierfür ist dieser Sauvignon Blanc. Ein insgesamt frischer und fruchtiger Typ der Trendrebsorte mit pikanten Johannis- und Stachelbeeraromen, frisch gemähtem Gras und Grapefruit. Das Ganze im mineralischen Gerüst mit animierender Säure und angenehm trocken.

Am Besten pur an warmen Sommertagen zu genießen, dann mit einer Trinktemperatur von 7-10 Grad. Wer möchte kann den Sauvignon Blanc auch zur asiatischen Küche genießen oder zu Gerichten mit Meeresfrüchten.

Frühburgunder
Der Frühburgunder ist eine weiniger bekannte Rotwein-Sorte. Die Sorte reift früher als die verwandte Sorte Spätburgunder. Ihre Beeren sind oft etwas kleiner, so dass Farbstoff und Tannin, die in der Schale sitzen etwas mehr vorhanden und dadurch etwas deutlicher ausgeprägt sind. Das Ergebnis sind oft samtige und gehaltvollere Weine. Winzer Lothar Schmitt hat den Frühburgunder als Spätlese vinifiziert. Die absolute Reife der Trauben kann man bei diesem mit 0,2g Restzucker belassenen kräftigen Rotwein durchaus schmecken.

Auch der Holzausbau in kleinen Barrique-Fässern bildet das Grundgerüst für einen betont tanninstarken, trockenen Rotwein, den man vermutlich in Deutschland so nicht erwartet. Das liegt mitunter am Jahrgang 2018, der ausgesprochen heiß und trocken war.

Bei einer optimalen Trinktemperatur von etwa 15-17 Grad genießt man einen Rotwein mit viel Aromen von dunklen Beeren und tiefgründigem Holz. Der Wein ist trotz seiner Üppigkeit schön filigran. Das Tannin ist schön eingebunden. Wir empfehlen den Wein dennoch vor dem Genuss zu dekantieren.

Rieslaner
Der einzig süße Wein im Sortiment des Weinguts. Man hat sich entschieden, die Trauben des 50 Jahre alten Weinbergs für eine Auslese zu verwenden. Die Sorte eignet sich hervorragend für Süßweine. Ihre Verwandtschaft zum Riesling bringt immer eine Spur Säure mit, die man der kräftigen Süße (von 99,3g RZ/L) entgegensetzen kann.

Da Auslesen natürlich voll- bzw. überreif gelesen werden, sind das oft auch Weine, die eine sehr konzentrierte Fruchtcharakteristik mitbringen. Oft erinnern die Aromen an. z.B. kandierte Früchte.
Den Rieslaner genießt man am Besten bei einer Trinktemperatur von 9-12 Grad.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Winzer Probierpaket: Trockene Schmitts“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.