Virtuelle Weinprobe: Erste 5+1 Weinprobe 2021 I 16.01.2021


Virtuelle Weinprobe – Gemeinsam nicht mehr einsam

Die erste 5+1 Weinprobe 2021! Lasst uns gemeinsam anstoßen und ins neue Jahr starten!

Wir verkosten auch 2021 gemeinsam mit euch im virtuellen Raum!

Bestellt hier das Weinproben-Paket (6 Flaschen) und seid am Samstag, den 16.01. ab 18.00 Uhr mit dabei. Wir übertragen die Weinprobe live zu euch nach Hause und sehen uns alle in der Videokonferenz. Jeder darf seine Eindrücke miteinander austauschen oder einfach nur aufs Wohl anstoßen.

Wie läuft’s ab?

Bestellt dieses Paket bis Mittwoch 13.01.2021 (9:00 Uhr). Wir schicken Euch das Paket Bis Samstag nach Hause*. Dann schicken wir Euch per Email den Zugang zur Videokonferenz und einen Guide für eure Eindrücke und Verkostungsnotizen. (Bitte die Emailadresse bei der Bestellung mit angeben.) Auch wenn ihr nicht online dabei sein könnt, dürft ihr die Weine natürlich in Euren eigenen virtuellen Gruppen zu anderen Zeiten genießen.
Die virtuelle Weinprobe ist nur im Online Shop verfügbar. Bitte beachten bei der Auswahl „Abholung vor Ort“.  Die Vinotheken haben vom 24.12.2020 – 31.01.2021 geschlossen. 

Friendly Reminder:

Bitte achtet darauf zuhause nicht in großen Gruppen zusammenzusitzen. Idealerweise wird pro Haushalt ein Paket bestellt. Ihr müsst die Flaschen zum einen nicht alle öffnen und zum anderen könnt ihr die Reste auch entspannt in den folgenden Tagen genießen.

59,00 

Nicht vorrätig

Das Paket für die Virtuelle Weinprobe Erste 5+1 Weinprobe 2021

Neues Jahr – Neues erleben! Degustieren, probieren und Spaß haben! Die erste 5+1 Weinprobe des neuen Jahres und diese Weine sind mit dabei:

+1. Perlwein – Peter Vogel

Zum Start etwas Prickelndes! So feminin wie dieser Perlwein in der Aufmachung ist, so maskulin zeigt er sich im Geschmack. Trocken, prickelnd und herb. Ein anregender Aperitif für Lust auf mehr…

1. Und ewig rauschen die Wälder – Weingut Florian Loos

Aus der Linie Zeitlos in Franken ein wunderbarer Silvaner von Florian Loos aus Dingolshausen. Die Zeitlos in Franken Weine verbinden Tradition und Experiment. Mineralisch, vollmundig und kräutrig. In der Nase mit Apfel, Birne und Heu.

2. Riesling Ortswein – Weingut Rainer Sauer

Rainer Sauer ist bekannt für seine Silvaner. Auch wenn die Rebsorte Silvaner in Franken die erste Geige spielt braucht sich der Riesling nicht zu verstecken. (Riesling rules!) Typische Säure und schöne Mineralität!

Das sagt der Falstaff

Rainer und Daniel Sauer gelten als Silvanerkönige, keltern sie doch nicht weniger als ein halbes Dutzend verschiedene Typen aus dem Steilhang des Escherndorfer Lump. Im aktuellen Jahrgang beginnt der Reigen mit einem exzellenten Ortswein, der komplett und großzügig daherkommt. Die balancierte Erste Lage rückt die Würze in den Mittelpunkt, der Silvaner »L« verbindet Hochreife mit eindringlicher Mineralität, und das Große Gewächs ist ein Entwurf aus Samt und Seide. »Voller innerer Ruhe« schreibt die Probennotiz: Und das gilt letztlich für die ganze Kollektion.

3. Rotcuvée – Weingut Nina Bunzelt

Ein prima Cuvée von den „Insulanern“ aus Nordheim am Main! Das Weingut Bunzelt liegt zwischen dem Alt-Main und dem für die Schifffahrt angelegten Kanalmain. Hier sind im Verschnitt: Dornfelder, Acolon, Cabernet und Domina! Außerdem wurde auf klassische offene Maischegärung gesetzt und der Wein durfte in gebrauchten Barriques reifen.Nina Bunzelt wollte damit einen gehobenen trinkfreudigen Wein auf die Flasche bringen, der perfekt zu Pizza und Pasta passt!

4. Naturwein Cuvée Rot – Weingut Andreas Mann

Dieser Wein ist ein Juwel unter den Naturweinen! Vollkommen natürlich ausgebaut. Im Verschnitt: Dornfelder und Merlot. Spontan vergoren, ungefiltert und ungeschwefelt. Niedriger Alkoholgehalt mit hohem Trinkfluss. Die Textur ist sanft und schlank mit wenig Tanninen. Lasst euch von diesem aromareichen Geschmackserlebnis überraschen!

5. Spätburgunder „T“ – Weingut Daniel Then

Der krönende Abschluss ist der Spätburgunder Tradition vom Sommeracher Katzenkopf. 9 Monate in mehrfach belegten Barriques gereift. Jahrgang 2016, trocken und trinkreif.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Virtuelle Weinprobe: Erste 5+1 Weinprobe 2021 I 16.01.2021“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.