225 Pinot & Merlot – Peter Vogel


Informationen:

Sorte: Pinot Noir (40%) und Merlot (60%)

Weingut: Peter Vogel aus Estenfeld

Jahrgang: 2019

Geschmack: trocken

Alkohol: 13,5% vol.

Flasche: 0,75L

Enthält Sulfite

 

19,00 

12 vorrätig

 

Im schönen Maindreck – genauer in Estenfeld bei Würzburg:  da kommt Winzer Peter Vogel her. Das Wein-Portfolio ist klein aber OHO!

Viel Leidenschaft verbindet ihn mit der Weinkultur. Das ist bei jedem Wein zu spüren und zu schmecken.

Zu den Rebsorte: 

Der Spätburgunder ist ganz fester Bestandteil im roten Rebsortenspielel der Weinregion Franken. An Dichte und vor allem Struktur ist der kaum zu überbieten.  Was neu dazu gekommen ist, ist die rote Rebsorte Merlot. Diese wird vom ambitionierten Winzer Peter Vogel bei befreundeten Winzern zugekauft. Et Voila! Schon hat man eine Marriage – wie man so schön auf Französisch sagt- von zwei starken roten Rebsorten und im Ergebnis einen eleganter Kraftprotz von Cuvée.

Zum Wein:

Der Winzer selbst ist begeistert vom Pinot-Merlot-Jahrgang. „Richtig gut gelungen“ sei er. Das Rebsorten Verhältnis ist hier fast gleich. 60% Merlot und 40% Spätburgunder darin. Die Merlot- und Spätburgunder Trauben wurden auf der Maische vergoren und anschließend schonend gepresst. Die Reifung und Lagerung erfolgte in französischen Barriques. Im Geschmack lässt er sich sehen: dicht, strukturiert, mit viel Würze versehen. Noten von Schokolade und feiner Kirschfrucht zeigen sich im Glas. Komplexität ist ein roter Faden in diesem Wein.
Es fällt positiv auf, dass hier ein Stück abgerückt wurde von der fränkischen Stilistik, hin zu einem internationalen Rotwein-Stil.